Neuigkeiten

Der Sturm in der Stille

Keine halben Sachen - mit Akzeptanz Gesellschaft machen ist  auch das Motto der ersten Mainzer Demoparade, die im Rahmen der Sommerschwüle am Samstag den 26. Juli stattfindet.

Liebe Gorizis und Besucherinnen,
wir haben eine neue Kontaktadresse. Bei Fragen, Problemen, Anregungen oder Kritik schreibt bitte an alisa@gorizi.de .

Das globale Motto des IDAHOT in diesem Jahr ist: Freedom of Expression.

Seit Anfang des Jahres läuft der Film „Blau ist eine warme Farbe“ auch bei uns in den Kinos. Die 15-jährige Schülerin Adèle verliebt sich in die einige Jahre ältere Kunststudentin Emma, die ihre Haare zu Beginn ihrer Beziehung gerne noch blau trägt.

Liebe Gorizis,

der Umzug der Plattform hat nun stattgefunden und alle Daten sind erhalten geblieben. Juchu.

Folgendes ist nun (wieder) möglich:

Das Coming-Out ist doch heutzutage gar kein Problem mehr. Die Gesellschaft war doch nie toleranter als heute. Schwule und Lesben - die sind doch voll ok ... Das hätte wahrscheinlich auch Katinka gesagt, bevor ihr dieser Kuss mit einem anderen Mädchen passiert ist.

Am 18. Juni erscheint Olympia - das neue Album der aus Toronto stammenden Band Austra. Ihre zweite nun erschienene Single Painful like handelt davon, wie es ist, als junger homosexueller Mensch in einer Kleinstadt aufzuwachsen.

4. Leonie

Mal im Ernst. Der Schultag heute war so was von schräg. Erst spricht Melanie kein Wort mit mir und auf einmal macht sie einen auf best friends - aber sie ist ja auch nett und wir haben viele Gemeinsamkeiten; auch wenn es anfangs kaum zu glauben war.

Vom 17. bis 20. Mai findet in München das Lesbenfrühlingstreffen statt.

Gute Neuigkeiten für alle Leseratten unter Euch! Lest hier dir Kurzgeschichte von Gorizi Cida. Viel Spaß damit!

3. Melanie

Ja, mein Plan wird aufgehen. Ich muss Leos beste Freundin werden und dann werde ich ihre Geheimnisse ausplaudern - auch wenn sie sagt, sie hat keine; jeder hat welche, aber sie ist ja auch irgendwie nett und ich glaub, ich mag sie auch ein bisschen, aber das ist mir egal. Ich muss stark sein, sie ist eine Lesbe und so passt sie hier nicht rein - also muss sie hier weg, egal wie. Ich denke, ich sollte einen einfachen drei Schritte Plan verwenden.

2. Leonie

Ok, das schien ja ganz gut gelaufen zu sein, keiner hat was gesagt oder gelacht. Außer die eine Blonde da in der dritten Reihe, die hat etwas bestürzt geschaut. Hoffentlich hat sie nicht alzu viel Einfluss auf die Klasse, sonst kann ich einpacken.

Na toll, der einzige Platz der noch frei ist, ist natürlich neben der Blonden, die immer noch so komisch schaut. Da kann man ja nur hoffen das das gut geht.

Hurra! gorizi.de hat eine neue Fortsetzungsgeschichte. Das erste Kapitel könnt Ihr ab sofort lesen - in regelmäßigen Abständen folgen weitere.

Viel Spaß!

1. Kapitel: Melanie

„Oh Man“ denke ich nur als unser Mathelehrer Herr Professor Doktor Winkler durch die Tür ins Klassenzimmer stürzt. Wie immer hat er ein durchgeschwitztes Hemd an und obwohl es Montag erste Stunde ist, sieht er aus, als ob er gerade aus dem Fitnessstudio kommt. Leider sieht sein restlicher Körper nicht so aus.

Gorizi A. aus Darmstadt berichtet vom CSD in Darmstadt.

Tomboy - Ab 03. Mai im Kino

Laure trägt ihre Hosen am liebsten weit und die Haare kurz. Wie ein Mädchen sieht sie nicht aus und möchte am liebsten keins sein. Laure ist ein Tomboy

Einen Preis der besonderen Art erhielt Lady Gaga am 05. Dezember in Los Angeles.

Die "Gay History Box"

Fünf Dokumentationen – fünf Themen, die man in den Schulbüchern oder auch in Ge-schichtsbüchern allgemein vergeblich sucht.
Die „Gay History Box“ umfasst fünf Dokumentationen, in denen lesbische und schwule Fil-memacher, die Geschichte von Schwulen und Lesben im 20. Jahrhundert erzählen.

Da nun vermehrt Fragen nach dem Löschen des eigenen Profils laut wurden, hier die Auflösung des Rätsels: Wer seinen Account bei gorizi.de endgültig löschen lassen möchte, schreibt einfach eine Nachricht an Super-Alisa. Das Profil sollte binnen kurzer Zeit verschwunden sein.

Die Lehrerin kann offen zu ihrer Freundin stehen, Nils und Tom sind ein Paar und trotzdem beliebt, Lisa hat sich in eine Klassenkameradin verliebt und kann offen zu ihren Gefühlen stehen. Alles kein Problem?

Begibt man sich auf den Boden der Tatsachen muss man jedoch leider feststellen, dass Homosexualität v.a. in der Schule mit Vorurteilen und Anschuldigungen kämpfen muss. Leider ist es heute kaum vorstellbar, dass die Lehrerin ihre Freundin mit zum Schulfest bringt und Nils und Tom ihre Liebe offen vor allen anderen zeigen können.